Absinthe Mansinthe

Absinthe Mansinthe

21.00 CHF / Fl
inkl. 8% MwSt.
Lager:
Art. Nr: 0431
Inhalt: 20 cl
Alkoholgehalt: 66.6 %
AnzahlFl

Beschreibung

Absinthe Mansinthe wurde von Oliver Matter, Markus Lion und Marilyn Manson im Sommer 2005 als Projekt lanciert und gemeinsam entwickelt. Prototypen wurden von der Schweiz nach Hollywood geschickt und dann gemeinsamt besprochen und weiterentwickelt. Dieser aufwendige Prozess dauerte zwei Jahre.

Absinthe Mansinthe wurde zu einer Vernissage von Mansons Werken in Köln im Sommer 2007 herausgebracht. Dort wurde eine auf 80 Flaschen limitierte Vorserie mit einem anders gelayouteten Etikett präsentiert.

Destilliert aus feinen Kräutern bester Qualität, natürlich ohne künstliche Farbstoffe gefärbt und nicht vorgezuckert, sollte dieser Absinthe auch den anspruchsvollen Absintheur und Marilyn Manson Fan begeistern - der Protagonist liebt ihn und hat maßgeblich an der Produktentwicklung teilgenommen.

Zubereitung
Giessen Sie 2 bis 4 cl Absinthe Mansinthe in ein Glas und verdünnen dann je nach Geschmack mit eiskaltem Wasser in einem Verhältnis von 1:1 bis 1:5. Beachten Sie dabei, daß Sie das Wasser in einem dünnen Strahl und aus einer entsprechenden Höhe ins Glas gießen. Es darf ruhig etwas spritzen. Dadurch bekommt der Absinthe noch etwas Luft und kann sein volles Aroma entfalten. Gleichzeitig wird auf diese Weise eine perfekte Trübung gewährleistet. Hochwertige Sorten sind von sich aus süß genug, so daß man getrost auf die Verwendung von Zucker verzichten kann.

Artwork
Marilyn Manson (Absinthe + Wasserfarbe)

Auszeichnungen
World Spirits Competition, San Francisco, USA (2008): Gold Medaille 2008
International Wine and Spirits Competition, London: Bronze Medaille
Absinthe-Bibel: 85 Punkte

Absinthe Mansinthe lässt sich nicht mit anderen, Celebrity Produkten vergleichen. Es ist ein Absinthe, der auch von kritischen internationalen Absinthe Connaisseuren sehr respektiert und empfohlen wird.

Beurteilung
Absinthe Mansinthe has a nice green color with a faint touch of yellowish brown and neat it has quite an appealing aroma. When diluted with iced water it louches nicely and turns into a fine light-green/white drink. A nice touch of wormwood with pontica clearly showing through and in a fine blend of fennel, anise, hyssop and a slight touch of melissa sums most of it up. That makes a very nice drink, easy to drink and enjoy…